Phillips, Carly - Liebe auf den ersten Kuss

Liebe auf den ersten Kuss

von: Phillips, Carly

 

 

 

Titel:  Liebe auf den ersten Kuss

Autor/in:  Phillips, Carly

Übersetzer/in:  Ursula C. Sturm

Verlag:  Heyne Verlag

Genre: Liebesroman

Seitenzahl: 416

Erscheinungsdatum:  05/2014

Klappentext:

Eine Nacht mit ungeahnten Folgen

Als Erin Marsden, die Tochter des ehemaligen Polizeichefs von Serendipity, feststellt das sie schwanger ist, steht ihre heile Welt Kopf. Denn Vater ihres ungeborenen Babys ist der mysteriöse Ex- Cop Cole Sanders, den ein dunkles Geheimnis umgibt. Aber während Erin tiefere Gefühle entwickelt, geht Cole auf Distanz. Erst, als Erin von einer Unbekannten wiederholt attakiert wird und Schutz braucht, erkennt Cole in ihr die Frau, die ihn glücklich machen kann- und stellt sich seiner Vergangenheit.

 

Die ersten beiden Sätze:

Erin Marsden war schon immer ein artiges, anständiges Mädchen gewesen, das stehts die Erwartungen der anderen erfüllte. Schließlich war sie die einzige Tochter des ehemaligen Polizeichefs von Serendipity, und ihre zwei überfürsorglichen Brüder arbeiteten beide ebenfalls bei der Polizei.

 

Information:

 

Aufbau und Schreibstil:

Das Buch ist in 19 sehr leicht zu lesenen Kapiteln unterteilt. Die Autorin hatte eine tolle Art die Geschichte zu beschreiben. Für Erwachsene und Jugentliche perfekt geeignet.

Charaktere:

Hauptsächlich geht es um:

Erin Marsden: Eine wie schon im Klappentext erzählte brave Frau die immer jedem irgendwie gerecht werden will.

Und als Sie erfährt das sie schwanger wirkt sie plötzlich total verwirrt und teilweise auch verzweifelt.

und um :

Cole Sanders: Ein eher undurchsichtiger Einzelgänger der doch irgendwann seine Gefühle offenbart.

Meine Meinung:

Die Mischung aus gefühlvollem Liebesroman mit etwas Erotik und spannenden Krimi garantiert bringt besten Lesespass.

Ich habe es geliebt in die chaotische Welt von Erin  einzutauchen und zu erfahren wie es alles weitergeht.

Die Charaktere sind harmonisch beschrieben und die Autorin weiß wie man so einen Roman zum  besten bringt.

 

Mein Fazit:

Absolute empfehlung von mir. Werde mir auch die anderen beiden Teile von der Serie zukommen lassen und lesen.